Kategorien
Beiträge

Chronologie

20.03.2020

Die Stadt Passau veröffentlicht eine Allgemeinverfügung zum Verbot des Anlegens von Personenschiffen im gesamten Stadtgebiet (ABl. 2020-13 v. 20.03.2020 – Sonderamtsblatt).

31.05.2020

Die Zeitung Am Sonntag berichtet über einen strengen Maßnahmenkatalog der Stadt für Hotelgastschiffe.

02.06.2020

Der Maßnahmenkatalog wird auf der Webseite der Stadt bekannt gegeben.

Das erste Hotelgastschiff mit Gästen an Bord legt in Straubing ab und fährt in Richtung Düsseldorf. Unsere Quellen berichten, dass die Einschiffung ursprünglich in Passau stattfinden sollte, jedoch aufgrund des Anlegeverbots davon abgesehen wurde. Das Schiff sollte deswegen in Vilshofen starten. Erst später wurde, wegen Niedrigwasser, der Reisebeginn nach Straubing verlegt.

15.06.2020

Erste Gespräche der Initiatoren von Passau Steht Auf mit Einzelhändlern, Gastronomen, Künstlern, etc. zur Lage in Passau ohne Schiffstourismus. Es zeichnet sich ab, dass praktisch die gesamte Altstadt bis hin zur Fußgängerzone von dem Verbot betroffen ist, ebenso wie unzählige Dienstleister und Zulieferer aus der gesamten Region.

21.06.2020

Entwurf eines Schreibens an den Oberbürgermeister der Stadt Passau mit der Forderung, das pauschale Verbot aufzuheben.

22.06.2020

Beginn der Sammlung von Unterschriften betroffener Unternehmerinnen und Unternehmer für das Schreiben.

Zweites Hotelgastschiff meidet Passau und legt stattdessen in Engelhartszell ab.

24.06.2020

Die städtischen Museen bleiben wochentags geschlossen. Begründung des Oberbürgermeisters in öffentlicher Sitzung des Stadtrats: „Unsere Museen sind vor allem für die Passauer da, und die haben am Wochenende Zeit“. Die Passauer Neue Presse berichtet: Diskussion um die Passauer Museen

Drittes Hotelgastschiff legt in Engelhartszell ab.

25.06.2020

Die Passauer Neue Presse berichtet über das Ausbleiben der Hotelgastschiffe und unsere Unterschriftenaktion: Kein Schiff, kein Tourist: Anlegeverbot in der Kritik

Telefonische Anfrage beim Vorzimmer von Herrn Oberbürgermeister Jürgen Dupper mit der Bitte um einen zeitnahen Gesprächstermin unter Hinweis auf die aktuelle Berichterstattung. Leider keine Rückmeldung erhalten.

29.06.2020

Viertes Hotelgastschiff legt in Engelhartszell ab.

Zweite Anfrage im Rathaus, diesmal per E-Mail, mit der dringenden Bitte, einen zeitnahen Gesprächstermin zu ermöglichen.

30.06.2020

Rückmeldung aus dem Rathaus, ein Termin wäre am 08.07.2020 möglich.

02.07.2020

Seit nunmehr einem Monat fahren wieder Hotelgastschiffe auf der Donau.

Die Signalwirkung des Passauer Anlegeverbots ist groß, denn die Schiffe machen nicht in unserer Stadt halt.

Wir beschließen unser Schreiben mit den fast 300 Unterschriften namhafter Unternehmen, Cafés, Restaurants, Einzelhändler, Künstler und Dienstleister an Herrn Oberbürgermeister Jürgen Dupper am morgigen Freitag zu überreichen.

Wir möchten auf die Dringlichkeit aufmerksam machen und hoffen auf ein produktives und kooperatives Gespräch mit dem Oberbürgermeister am 08.07.2020.